Herrengedeck und Frauengedöns – 100 Jahre Frauenwahlrecht

12.01.2019

|

14:00

Der Landtag von Baden-Württemberg lädt zusammen mit dem Landesfrauenrat Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Verein Frauen & Geschichte Baden-Württemberg e. V. zu einem Festakt anlässlich des Jahrestages ein. Am 19. Januar 1919 konnten Frauen zum ersten Mal in Deutschland wählen und gewählt werden, denn am 19. Januar 1919 fanden allgemeine, gleiche, geheime und direkte Wahlen zur Verfassunggebenden Nationalversammlung statt. Auf Landesebene konnten Frauen dieses demokratische Grundrecht sogar noch früher ausüben: in Baden am 5. Januar und in Württemberg am 12. Januar 1919. Die Hochschule der Medien Stuttgart wird ein „Studentisches Projekt“ präsentieren. Kulturelle Begleitung: Frauenchor Fortissima.

Art/Format:
Fest/Festival

Veranstaltungsort:
Landtag
Konrad-Adenauer-Straße 3
70173 Stuttgart

Institution/Veranstalter:
Landtag Baden-Württemberg, Landesfrauenrat, Frauen und Geschichte e. V.

Ansprechperson: